KITA-Sch

Patentag, Spielen und Basteln

Jedem Vorschulkind wird im Voraus ein Pate aus der 3. Klasse zugeordnet. Am Patentag lernen sich beide näher kennen und der Pate führt sein Patenkind durch das Schulhaus und stellt dieses vor. Somit haben die zukünftigen Erstklässler im kommenden Schuljahr immer einen Ansprechpartner. Beim Patentag spielen die Kinder miteinander oder basteln zu einem bestimmten Thema.

Faschingsfeier, Winterspiele

Zusätzlich zum Patentag gibt es eine ganze Reihe gemeinsamer Aktionen: Zu den olympischen Winterspielen treffen sich die 1. Klasse und die Vorschulkinder in der Turnhalle. Nach einer aufwärmenden gemeinsamen Skigymnastik, turnen die Kinder in gemischten Gruppen an verschiedenen Stationen zum Thema Winter (Schlitten fahren, Schlittenhunderennen, Ski-springen, Eishockey, …). Zum Schluss erhält jedes Kind eine Urkunde und einen Apfel zur Stärkung. Vor den Faschingsferien stürmen Indianer, Cowboys, Hexen, Prinzessinnen, Feen und viele andere närrische Gestalten die Turnhalle in Weinberg. Bei lustigen Tänzen, kleinen Spielen und einer Polonaise geht die Post so richtig ab. Helau!

Wandertag-Waldtag, Gesundes Frühstück

Im Sommer gehen Schulkinder und Vorschulkinder auf Wanderschaft und erkunden Spielplätze, die Kneippanlage und – gemeinsam mit einem Experten (Förster) – den Wald. Beim gemeinsamen Frühstücken gibt es viele leckere und auch gesunde Sachen: Obst, Gemüse, Müsli …

Unterrichtsbesuche, Vorlesen

Ein bisschen Schule schnuppern können die Vorschulkinder beim Unterrichtsbesuch in der 1. Klasse. Beim Lesetag lesen die Kinder der 2. Klasse den Vorschulkindern etwas vor. Vorher führen sie mit einem Rätsel oder einem Lied zu ihrem Buch hin. Dabei handelt es sich oft um Kinderbuchklassiker (Pippi Langstrumpf, Pumuckl, …).